Killet Software Ing.-GbR - kurz: KilletSoft - ist ein Softwareunternehmen, das im Jahr 1991 gegründet worden ist. Die Gesellschaft gliedert sich in die Bereiche "Geodätische Standardsoftware", "Entwicklungswerkzeuge für die Geoinformatik" und "Internationale Geodaten". Die Schwerpunktbranchen der von uns betreuten Unternehmen sind Ingenieurbüros, GIS-Entwickler, Internet-Marketing, Versorgung, Logistik, Telekommunikation, Sicherheitskräfte und der öffentliche Dienst.
  •   Seiteninhalt drucken  •    Kontakt  •    Impressum
Deutsch English
Polygonale Gültigkeitsbereiche

Die Geosoftware NTv2Poly ersetzt den in NTv2-Dateien enthaltenen rechteckigen Wirkungsbereich durch einen Polygonalen Gültigkeitsbereich, der mit Hilfe einer Umrissdatei im klassischen Shape-Format realisiert wird. Unzulässige Berechnungen außerhalb des Gültigkeitsbereichs können damit ausgeschlossen oder durch einen Warnhinweis quittiert werden.

NTv2Poly - Version 1.25 - Letztes Update am 21. November 2018
Die letzten wichtigen Änderungen  Historie der Änderungen und Ergänzungen

  1. Neues Arbeitspapier unter http://www.killetsoft.de/t_1808_d.htm.
  2. Graphische Darstellungen verbessert.
  3. NTv2- und Shape-Dateien von Kanada und Deutschland zum Testen hinzugefügt.
  4. Problem bei der Bearbeitung sehr großer NTv2- und Shape-Dateien beseitigt.
  5. Neues Graphikfenster "Flächenverteilung" hinzugefügt.
  6. Neues Graphikfenster "Polygonale Gültigkeitsbereiche" hinzugefügt.

Polygonale Gültigkeitsbereiche

Hauptfenster des Programms NTv2Poly
Hauptfenster des Programms NTv2Poly

Hauptfenster
Flächenverteilung am Beispiel Kanada
Flächenverteilung am Beispiel Kanada

Flächenverteilung
Polygonaler Gültigkeitsbereich am Beispiel Kanada
Polygonaler Gültigkeitsbereich am Beispiel Kanada

Polygonaler Gültigkeitsbereich

Mit Hilfe von NTv2-Gitterdateien ist es möglich, Punkte von einem Koordinatenbezugssystem in ein anderes mit sehr hoher Genauigkeit zu transformieren. Eine NTv2-Datei enthält ein oder mehrere quasi rechteckige Koordinatengitter, die in den NTv2-Headern definiert sind. Anstelle eines rechteckigen Bereichs soll und darf aber nur ein darin enthaltener polygonaler Bereich abgedeckt sein, z.B. ein Staatsgebiet innerhalb der Landesgrenzen.

Das Programm NTv2Poly realisiert Polygonale Gültigkeitsbereiche in NTv2-Dateien. Koordinaten außerhalb des Gültigkeitsbereichs können mit den so vorbereiteten NTv2-Dateien von Berechnungen ausgeschlossen oder mit einem Warnhinweis quittiert werden. Das funktioniert bei Koordinatentransformationen mit der Geosoftware TRANSDAT und GeoDLL von KilletSoft und mit vielen GIS-Programmen, die Polygonale Gültigkeitsbereiche unterstützten.

NTv2Poly - Ausführliche Programmbeschreibung
Einfügen Polygonaler Gültigkeitsbereiche in beliebige NTv2-Binärdateien mit Umrissen aus klassischen Shape-Dateien

Der Polygonale Gültigkeitsbereich wird mit einer Shape-Datei realisiert, in der Umrisse des Gültigkeitsbereichs als Polygone gespeichert sind. Das Dateiformat Shape ist ein von der Firma ESRI entwickeltes Format für geographische Objekte. In der Shape-Datei kann zum Beispiel der Grenzumriss eines Landes gespeichert sein, der den Polygonalen Gültigkeitsbereich für die in dem Land verwendete NTv2-Datei darstellt. Die Polygone der Shape-Datei und die quasi rechteckige Fläche der NTv2-Datei werden bei der Verwendung des Programms NTv2Poly in genialer Weise übereinander gelegt und bearbeitet.

Der im Textverlauf verwendete Begriff "exopolygonaler Eintrag" steht für den Eintrag eines Kennwertes in eine Gittermasche einer NTv2-Datei zum Ausschluss dieser Gittermasche aus dem Wirkungsbereich der NTv2-Datei. Daraus folgt, dass alle Gittermaschen mit exopolygonalen Einträgen ungültig sind. Das Programm NTv2Poly kennzeichnet alle außerhalb der Polygone der verwendeten Shape-Datei liegenden Gittermaschen in der NTv2-Datei durch das Einbringen exopolygonaler Einträge als ungültig.

Durch die Verwendung exopolygonaler Einträge in den Verschiebungswerten oder in den Genauigkeitswerten der NTv2-Datei ergeben sich zwei Methoden zur Realisierung polygonaler Gültigkeitsbereiche, die beide vom Programm unterstützt werden. Die beiden Methoden unterscheiden sich in den Auswirkungen erheblich.

  1. Exopolygonale Einträge ersetzen die Genauigkeitswerte der Gittermaschen.
    Es wird genau eine Gittermasche am Gitterpunkt einer Koordinate angesprochen. Das ist genau die Gittermasche, die durch den Gitterpunkt definiert ist und die bei der Interpolation einer darin befindlichen Koordinate angesprochen wird. Diese Gittermasche wird aus dem polygonalen Gültigkeitsbereich des NTv2-Gitters ausgeschlossen.
  2. Exopolygonale Einträge ersetzen die Verschiebungswerte der Gittermaschen.
    Bei der bilinearen Interpolation werden die vier benachbarten Gitterpunkte einer Koordinate verwendet, in denen jeweils exopolygonale Einträge enthalten sein können. Daher werden insgesamt vier Gittermaschen angesprochen, die sich je einen Gitterabstand in nördlicher und südlicher und je einen Gitterabstand in westlicher und östlicher Richtung vom Gitterpunkt erstrecken. Das sind die vier Gittermaschen, die um den Gitterpunkt herum angeordnet sind. Genau diese vier Gittermaschen werden aus dem polygonalen Gültigkeitsbereich des NTv2-Gitters ausgeschlossen.

Die Verwendung von polygonalen Gültigkeitsbereichen ist in unserem  Arbeitspapier "Vorschlag zur Verwendung polygonaler Gültigkeitsbereiche in NTv2-Gitterdateien" detailliert beschrieben.

Das Programm hat eine umschaltbare mehrsprachige Benutzeroberfläche und ein ausführliches elektronisches Handbuch. Das Programm ist netzwerkfähig und unterstützt Terminal-Services auf WINDOWS-Servern. Bei einer Netzwerkinstallation werden die Clients vom Programm automatisch installiert.

Mehrsprachigkeit

Das Programm NTv2Poly ist mit einer zeitgemäßen graphischen Benutzeroberfläche ausgestattet, deren Handhabung intuitiv zu begreifen ist. Für jedes Fenster werden ausführliche Hilfetexte angeboten. Das ausführliche elektronische Handbuch des Programms NTv2Poly liegt in Deutscher und in Englischer Sprache vor. Die Benutzeroberfläche kann jedoch in vielen Sprachen dargestellt werden. Zu diesem Zweck werden externe Sprachdateien verwendet. Beim Programmaufruf stellt das Programm fest, welche Sprachdateien im Aufrufverzeichnis vorhanden sind. Die gefundenen Sprachen werden in einer Auswahlliste zur Verfügung gestellt. Durch das  Anlegen neuer Sprachdateien können jederzeit neue Sprachen zum Programm NTv2Poly hinzugefügt werden.

Netzwerkfähigkeit

Das Programm ist auf den gebräuchlichen Computernetzwerken netzwerkfähig. Die Client-Installationen erfolgen automatisch. Das Programm unterstützt die Nutzung der Terminal-Services auf WINDOWS-Servern wie z. B. "Citrix Terminal Server".

Preise, Bezugsquellen und Lizenzmodelle

Preise und Bezugsquellen für dieses und andere Programme entnehmen Sie bitte der  Preisliste. Die möglichen Lizenzmodelle sind auf der Seite  Lizenz aufgeführt. Bestellen Sie das Programm mit dem elektronischen  Bestellformular.

Download der Testversion

Eine kostenlose Testversion des Programms mit dem ausführlichen Benutzerhandbuch kann als ZIP-gepackte Datei vom Internet  heruntergeladen werden. Zum Entpacken der Download-Datei benötigen Sie einen Entpacker, den Sie  von dieser Seite herunterladen können.

KilletSoft Neuigkeiten Damit Sie immer gut informiert sind, haben wir in dieser Spalte aktuelle Hinweise, Informationen und besondere Angebote für Sie zusammengestellt.

KilletSoft Logo NTv2-Dateien
Geosoftware zum Einfügen von Gebietsgrenzen als Polygonale Gültigkeitsbereiche in NTv2-Dateien.
 Lesen Sie das Arbeitspapier...

KilletSoft Logo Geodaten International
Ein neues Release der "Geodaten International" steht seit Juli 2018 zur Verfügung. Dei Datenbank enthält 282 Länderdateien mit Städten und Gemeinden, Ortsteilen, Koordinaten, Postleitzahlen usw.
 Lesen Sie mehr...

KilletSoft Logo NTv2-Werkzeugkasten
Das neue Programm NTv2Tools stellt Werkzeuge zur Analyse und Bearbeitung von NTv2-Dateien zur Verfügung.  Zur Programmbeschreibung...

KilletSoft Logo NTv2-Dateien
Geosoftware mit Werkzeugen zur Analyse und Bearbeitung von NTv2-Dateien.
 Lesen Sie das Arbeitspapier...

KilletSoft Logo Polygonale Gültigkeitsbereiche
Das neue Programm NTv2Poly ergänzt NTv2-Dateien mit Polygonalen Gültigkeitsbereichen, die aus einer Umriss-Shapedatei übernommen werden.  Zur Programmbeschreibung...

KilletSoft Logo Sehr große NTv2-Dateien
Lösungen für Probleme mit großen NTv2-Dateien in GIS und Geosoftware  Lesen Sie die Pressemeldung...

KilletSoft Logo GDA2020
Das neue geodätische Bezugssystem GDA2020 von Australien wird von TRANSDAT und GeoDLL unterstützt.  Lesen Sie die Pressemeldung...
 Anzeige der Liste mit CRS...

KilletSoft Logo BWTA2017
Baden-Württemberg hat seine engmaschige NTv2-Gitterdatei für die Transformation von Geofachdaten der Liegenschaftskataster nach UTM/ETRS89 fertig gestellt.
 Lesen Sie die Pressemeldung...

KilletSoft Logo GoogleMaps / OpenStreetMap
KilletSoft konvertiert Geodaten für die Navigation in freien Kartendiensten.
 Lesen Sie das Arbeitspapier...

KilletSoft Logo Qualitätsanalyse
Praxisbezogene Genauigkeitsüberprüfung der Software TRANSDAT und GeoDLL mit einer extrem strukturierten NTv2-Gitterdatei.
 Lesen Sie das Arbeitspapier...

KilletSoft Logo Innovationspreis 2016
Award 2016 Zum zweiten mal in Folge haben geodätische Programme von KilletSoft den Innovationspreis der Initiative Mittelstand gewonnen.
 Zertifikat TRANSDAT...
 Zertifikat ORTWIN...
 Lesen Sie die Pressemeldung...

KilletSoft Logo GeoDLL / TRANSDAT
Vorschlag zur Verwendung polygonaler Gültigkeitsbereiche in NTv2-Gitterdateien.
 Lesen Sie das Arbeitspapier...

KilletSoft Logo Übersetzer gesucht!
Die Programme TRANSDAT und SEVENPAR unterstützen Sprachdateien für die Benutzeroberfläche. Da die sprachabhängigen Texte in externen Dateien verwaltet werden, können jederzeit  neue Sprachen hinzugefügt werden. Jeder Interessierte kann eine neue Sprachdatei für sich und alle Nutzer in seine Muttersprache übersetzen.